Ein Hamburger macht mir als DDRler Vorwürfe

Ein Hamburger macht mir als DDRler Vorwürfe Die Grenzen zwischen der DDR und der BRD waren gerade offen. So fuhr ich Anfang Dezember 1989 nach Hamburg zum Unternehmen „HansaTourist“. Aufgrund eines Verhandlungstrainings, das ich für Mitarbeiter des „Deutschen Reisebüros der DDR“ 1989 in Berlin durchführte, wurde mir ein Gespräch mit …

Read More »

Psychologischer Krieg gegen die Deutschen – mit Schlagern

Contents Psychologische Kriegs-Führung gegen die Deutschen „Wer die Konzernmedien rezipiert, sollte vorher einen Kurs in geistiger Selbstverteidigung belegt haben.“ (Noam Chomsky; Media Control: Wie uns die Medien manipulieren) Dieser Hinweis auf die Absicht und Kraft der Manipulation der Massenmedien, gilt auch für die Schlager-Musik. Meine frühe Beschäftigung  mit der Wirkung von …

Read More »

Der Hermann war einer von uns

Der Hermann oder „Männe“ war einer von uns. Mein strenger und zugleich geliebter Vater, Hermann Barth (unter guten Freunden „Männe“ genannt), starb nach 60 Lebensjahren 1985 – fünf Jahre vor dem Ende der DDR. Sein Tod kam mit dem mehrfachen Versagen (Zusammenbruch) seines physischen Organismus. Er erkrankte Mitte 1984 an Lungenkrebs …

Read More »

Warum ich Sozial-Psychologie studierte

Contents Auf dem Weg des Verstehens von etwas Wesentlichem für die Gestaltung des (gemeinsamen) Leben Bei meiner Entscheidung als junger Mensch für das Studium der Psychologie interessierte mich überhaupt nicht die Therapie von Störungen des  Erlebens und Verhaltens bei einzelnen Menschen. Die psychotherapeutische Arbeit nach dem Studium war aber das …

Read More »

Schlager in der DDR

Contents Schlager in der DDR Ich bin in der DDR aufgewachsen und geprägt durch den deutschen bzw. DDR-Schlager und viele alte deutsche Volkslieder. „Schlager“ waren in der DDR sehr beliebt, wurden gern im Radio und in Fernsehsendungen gehört und auch selbst gesungen. Auch ich habe von Kind auf an in meiner …

Read More »

Sex-Revolution in der DDR

Sex-Revolution in der DDR Als Pubertierender verbrachte ich im Sommer ein paar Tage in Rostock bei und mit einem Großcousin, der dort eine Wohnung hatte. Er war ein paar Jahre älter als ich und führte mich in die „Mädchenwelt“ ein. Es war ein herrliches warmes Sonnenwetter, so daß wir nach …

Read More »

Wendezeit: Vergleich zwischen DDR und BRD

Contents Wendezeit: Vergleich zwischen DDR und BRD Gesellschaft ist nach Karl Marx „Produkt des wechselseitigen Handelns der Menschen“ (MEW, Band 27, S. 452). Seit meiner Geburt in der DDR lernend, arbeitend und lebend, erfuhr ich 1990 die schnelle Schließung meines Heimatlandes und die baldige Privatisierung von dem, was allen gehörte. …

Read More »

Es zogen auch Leute in die DDR

Contents „Geht doch nach drüben!“ Systemkritiker in der BRD bekamen oft den Satz zu hören: „Geht doch nach drüben!“  Laut Spiegel sollen zirka 500.000 Menschen allein von West-Deutschland in die DDR übergesiedelt sein. Die Tausenden Menschen hatten für ihre Zuwanderung aus dem Westen in die DDR verschiedene Gründe: Flucht als Kommunisten oder …

Read More »

Vater geht aus der SED-Kreisleitung raus

Vater geht aus der SED-Kreisleitung raus Nachdem mein Vater erfolgreich als Journalist in der Niederlausitz bei der Partei-Zeitung „Lausitzer Rundschau“ arbeitete, bekam er den (Partei-)Auftrag als Referent des Ersten Kreissekretärs der SED in Senftenberg kompetent zur Seite zu stehen. Man sagte, er arbeitet in der „Kreisleitung“, aber hatte keine Parteifunktion …

Read More »

Psychologie-Studium an der Sektion „Ökonomische Kybernetik“!?

Alles war in der DDR der Anfangsjahre im Aufbau. Nicht alles konnte von der Sowjetunion übernommen werden. Es wurde nach Neuem und Besserem gesucht. Auch die Psychologie in der DDR, speziell die Teildisziplin Sozialpsychologie innerhalb der DDR arbeitsteilig in Jena. Von einer Sozial-Psychologie hatte man offenbar unklare Vorstellungen. Sie konnte …

Read More »

Ich kann nicht tanzen!

Contents „Ich kann nicht tanzen, weil mein Vater mich nicht zur Tanzschule ließ.“ Mein Erlebnis: In meiner Jugend lernte man noch Tanzen. Man ging in eine Tanzschule am Abend und lernte dort in einer Gruppe von Tanzwilligen bei einem professionellen Tanz-Lehrer verschiedene Tanzschritte und Tänze wie Walzer, Foxtrott, Tango u.a.. …

Read More »

Eisleber Wiese

Contents Die Eisleber Wiese-Feste  Die „Eisleber Wiese“ (kurz „Wiese“, lang „Eisleber Wiesenmarkt“) ist das größte Volksfest in Mitteldeutschland.  Die Wiese ist DAS Ereignis des Jahres in Eisleben und Umgebung, DAS bunte Fest für das Mansfelder Volk, mit Festumzug durch die untere Stadt, mit Rummel, vielen Schaustellern und abschließendem Feuerwerk. Sie …

Read More »

Ich bin ein Eisleber

Ich bin ein geborener Eisleber https://www.openstreetmap.org/?mlat=51.52757&mlon=11.55011#map=10/51.5265/11.5500 Der „Eisleber“ ist nicht der „Eislebener“, aber er lebt in der Lutherstandt Eisleben im Mansfelder Land. Im Jahr 1950 wurde ich als Sohn von Wilhelm Franz Hermann Barth (16.8.1924-1985) und Lina Ilse, geb. Klee (15.3.1928–8.3.2012) in Eisleben, Welckerstr. Nr. 9 geboren. Mein Vater arbeitete …

Read More »

Der Fall der Berliner Mauer und der Mauerfall

Contents Der Fall der Berliner Mauer: Ein Fest fürs Kapital! Am Abend des 9. November 1989 saß ich mit einem Psychologen-Kollegen in dessen Wohnung in Berlin-Hohenschönhausen zusammen. Wir berieten meinen Arbeitsstellenwechsel ab 1.1.1990 von der Betriebsakademie des MALF zur Bauakademie der DDR, Abteilung  „Wissenschaftspsychologie“. Wir kannten uns seit Jahren, arbeiteten früher …

Read More »