Home / Sowjetunion/Rußland

Sowjetunion/Rußland

Wladimir Semjonowitsch Wyssozki

Liedermacher Wladimir Semjonowitsch Wyssozki (1938–1980) 

Einmal, in der Mitte der 1970er Jahre, stand ich im Moskauer GUM am Roten Platz in einer Schlange eines Verkaufsstandes, wie üblich prophylaktisch, denn dort, wo eine Warteschlange war, da gab es etwas Interessantes und Seltenes zu kaufen: Es gab die aktuelle Schallplatte des damals sehr geliebten Sängers mit der rauhen Stimme Wladimir Semjonowitsch Wyssozki.

Ich kaufe dort eine Platte, auch wenn mein Russisch nicht so perfekt war, aber die Art und der Sound der energischen und teils lauten musikalischen Interpretation dieses Mannes mit seiner Gitarre faszinierte auch mich.

Wladimir Semjonowitsch Wyssozki

Am 25. Januar 2023 wäre der ikonische sowjetische Liedermacher und Dichter Wladimir Semjonowitsch Wyssozki 85 Jahre alt geworden.

Er wurde zu einem der wichtigsten Idole des 20. Jahrhunderts in der Sowjetunion bzw. in Ruaßland bis heute, – zusammen mit

  • dem legendären ersten Kosmonauten Juri Gagarin und
  • dem beliebten Sänger Viktor Tzoi von derRock-Gruppe KINO.

Ein Fan von Wyssozki schrieb 2022 unter sein Lied Лирическая auf Youtube: Владимир Семёнович тебя никогда никогда не забудем … (Wladimir Semjonowitsch, wir werden Dich nie nie vergessen).

Laufe seines Lebens schrieb der Dichter mehr als 600 Lieder. Er sang über die Freuden und Sorgen der Sowjetbürger und berührte dabei die schärfsten Themen, die sich in den Herzen der Zuhörer widerspiegelten.

In seiner Jugend lebte Vysotsky zwei Jahre lang in Eberswalde (Brandenburg), wo sein Vater als Offizier in der sowjetischen Armee diente.

Im Jahr 1987 wurde er posthum mit dem Staatspreis der UdSSR ausgezeichnet.

In diesem Jahr 1987 war auch ich in Moskau und schlenderte durch das traditionelle Kaufhaus GUM am Roten Platz. Dort bildete sich an einer Verkaufsstelle eine Warteschlage. Ich stellte mich dazu. Was gab es zu kaufen? Eine neue Schallplatte von und mit Wladimir Semjonowitsch Wysotsky. Sie wurde von jedem gekauft – auch von mir.

Bis heute gilt der charismatische Sänger mit der kernigen Stimme als Idol einer ganzen Generation.

Er ist auch eine Quelle der typisch russischen Inspiration für Zuhörer und zeitgenössische Interpreten. Russen lieben Gedichte und ihre heimatlichen Dichter, zitieren sie gern (nicht nur bei Trinksprüchen).

Eines seiner berühmtesten Militärlieder war „Wir drehen die Erde.“ 

Damit zeigte Wyssotski seine Gabe theologischer Inhalt. Der Dichter selbst war sich kaum bewußt, welche tiefgehenden Botschaften Gott ihm für seine Lied-Texte diktierte:

…Jemand stand zu voller Größe auf und verneigte sich,
nahm eine Kugel ab, während er einatmete,
Aber nach Westen, nach Westen kriecht das Bataillon,
Damit im Osten die Sonne aufgeht…

Einfach nur Drehen, die Richtung des Erdenlaufs. Das schafften die Bataillone der „Unsterblichen Regimenter“.

Das ist die russische Mission, die der Soldat im Kampf für den richtigen Dreh und für das künftige Leben der Menschen auf der Erde erfüllt.

Das Beste von Wyssozki: Fünf Lieder, die Sie auf der nächsten Russen-Party mitsingen müssen

Abschied von den Bergen

„Besser als alle Berge ist nur der Berg, den noch niemand bestiegen hat.“

Ich mag es nicht

“Ich mag es nicht, wenn ein Fremder mir über die Schuter schaut und meine Briefe liest.“

Launische Pferde

“Meine Pferde sind so eigensinnig, so schwer zufriedenzustellen sie lassen mir keine Zeit zum Leben, nicht einmal für ein Lied.”

Morgengymnastik

“Wenn Sie in der Wohnung sind, legen Sie einen Teppich aus.

Eins, zwei, drei – führen Sie korrekte Bewegungen aus!“

Ein lyrisches Lied (1970)

“Also, stimm‘ dem Himmel in der Hütte zu, was den noch, wenn Andere den Palast eingenommen haben!“

 

 

Liste der Lieder und Gedichte von Wladimir Wyssozki

Titelbild:

Wladimir Wyssozki (1979), von Igor Anatoljewitsch Palmin

https://www.flickr.com/photos/igorpalmin/3272298032/, CC BY-SA 2.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=18721537